Unsere Referenzen

COMME des GARCONS

Scentcontroller-Systeme machten die Komponenten des „Concrete“-Dufts von Comme des Garçons während des Launch-Events in New York erlebbar. Szenografisch gesteuert konnten die Gäste einzelne Düfte erleben.

SAMSUNG

Auf mehreren tausend Quadratmetern wurde der Samsung-Markenduft auf der ifa in Berlin erstmals der Öffentlichkeit präsentiert – anhand von ScentDiffuser-Systemen, die beduftete Luft an die Umgebung abgaben.

Lufthansa

Lufthansa Flight Training kann potenzielle Gefahren über Düfte vermitteln, die durch Scentcontroller punktuell erzeugt werden und von den Crews identifiziert werden müssen.

LOREAL

KaDeWe

Scentcommunication unterstützt das Einkaufserlebnis thematisch und saisonal mit diversen Duftsystemen und abhängig von der visuellen Dekoration.

HERMES

GANT

Viele Filialen des Modelabels sind mit Scense ausgestattet, die über PowerScent-Kartuschen den eigenen Duft dezent verbreiten.

Estee Lauder

Dornbracht

Deutsche Bahn

Seit Jahren arbeitet Scentcommunication mit der Deutschen Bahn an der Steigerung des Wohlbefindens der Fahrgäste. Gemeinsam mit der Ludwig-Maximilians-Universität München wurde die Wirkung eines Dufts auf die empfundene Qualität der Reise, des Service, der Marke „Deutsche Bahn“ und viele weitere Parameter untersucht und eine hochsignifikante Verbesserung fast aller relevanten Punkte erzielt.

CocaCola

Seit vielen Jahren unterstützt Scentcommunication die Kommunikation von Aromen in unterschiedlichen Kontexten, insbesondere am Point of Sale in vielen Ländern weltweit. Eingesetzt werden vielfältige Duftsysteme, von einfachen ScentGranule Sachets am Regal bis hin zu aufwendigen Multimedia-Installationen auf Messen und Events.

CHANEL

RICHEMONT

Die Uhrenmanufaktur Roger Dubuis gehört zur Richemont-Gruppe und betreibt Boutiquen in Europa, den USA, dem Nahen Osten und Asien. Alle Boutiquen setzen den Roger-Dubuis-Markenduft ein, der die hochwertige Anmutung unterstützt.

Adidas

BMW

UNTERNEHMEN